Firmung

Firmung heißt „Stärkung“ auf dem Weg zum Erwachsenwerden im Glauben

Nachdem bei Taufe und Erstkommunion überwiegend die Eltern die Entscheidung für ein Leben im Glauben getroffen haben, soll der heranwachsende Jugendliche in der Firmung selbst „JA“ sagen zum Leben aus dem Glauben und sich im Empfang dieses Sakramentes dazu vom Heiligen Geist stärken lassen.

Darum werden alle Jugendlichen, die in unserer Pfarrei wohnen, im Alter von ca. 14-15 Jahren zur Firmvorbereitung eingeladen. Zum Zeitpunkt der Firmspendung durch den Bischof sollte der Jugendliche mind. 15 Jahre alt sein. Selbstverständlich kann die Firmung auch zu einem späteren Zeitpunkt gespendet werden. 

Der Vorbereitungskurs zur Firmung bietet die Möglichkeit sich mit dem eigenen Leben und Glauben auseinander zu setzen, mehr von Jesus und seinem Wirken zu erfahren und nach seinem ganz persönlichen Platz in der Welt und in der Kirche zu suchen. Auch Skepsis und Zweifel haben hier Raum.

Die Corona-Pandemie fordert einen neuen Firmkurs und die Offenheit, dass so manches anders kommen kann als gedacht. Der Vorbereitungskurs setzen wir unter Wahrung der Hygiene- und Abstandsregeln etc. um.

Die Feier der Firmung ist bereits bekannt. Weihbischof Heinz-Günter Bongartz spendet voraussichtlich am Samstag, 25. September 2021 um 10:00 Uhr in unserer Pfarrei das Sakrament der Firmung. Hier der Link: Einladung zum Firmkurs 2021 und hier die Termine 

Mehr Informationen zur Firmung gibt es auf katholische.de: http://bit.ly/2wtDBAw oder unter: https://www.youtube.com/watch?v=93pXX9bXLVs

Haben Sie weitere Fragen? Dann melden Sie sich gerne bei uns.

Für das Firmteam:  Tanja Garborek, Jugendreferentin

Fachstelle Jugendpastoral für das Dekanat Unterelbe

Tel. 04161-6023022 o. 0170-2751403

E-Mail: tanja.garborek@jupa-unterelbe.de